Berichte

Allgemein

16.01.2023

Suppenwanderung des SC Hornburg

Nach fast dreijähriger Corona-Pause wandert der SC Hornburg am 19. Februar endlich wieder. Treffen für die Wanderung ist um 10 Uhr am SC Heim. Von dort wird es für etwa drei Stunden mit einer Getränkepause rund um Hornburg gehen. Anschließend wollen wir uns bei einem gemütlichen Abschluss im SC Heim mit Suppe, Kuchen und Getränken stärken. Auch und insbesondere Familien
mit Kindern sind herzlich eingeladen mitzuwandern. Die Strecke wird mit Kinderwagen etc. gut befahrbar sein. Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf freundliches Wanderwetter.
 
Anmeldungen nimmt Katrin ab sofort unter 0174/7610850 entgegen.
 
Das Foto entstand bei der letzten Wanderung im März 2020.
 

16.01.2023

Rote Karte gegen Gewalt

Die 34. Auflage der inoffiziellen Stadtmeisterschaft
Wolfenbüttel endete für uns am vergangenen
Wochenende mit Entsetzen, Fassungs- und
Sprachlosigkeit.
Einer unserer Kollegen und Freunde wurde durch
einen Faustschlag gegen den Hinterkopf attackiert –
während er dem nachging, was wir alle freiwillig,
ehrenamtlich, aus Liebe und mit viel Engagement tun:
Als Schiedsrichter dem Fußball zur Verfügung stehen.
ES REICHT!
Wir sind kein Freiwild!
Der Fußball ist kein rechtsfreier Raum!
Wir fordern Respekt gegenüber uns und für unser
Ehrenamt!
Wir stehen für ein konstruktives Miteinander, so wie
wir es von allen Verantwortlichen und Zuschauern
nach dem schrecklichen Vorfall erfahren haben.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
– SchiedsrichterInnen des NFV Kreis Nordharz –

22.11.2022

"WM-Studio light" beim SC Hornburg

Die WM in Katar steht vor der Tür und damit auch die Frage, wie gehen wir im SC damit um? Diskussionen um das Austragungsland bzw. die menschenrechtlichen Zustände dort, was sehen die „Pandemieregeln“ zum WM-Zeitpunkt vor, wie gehen wir mit den Anstosszeiten um und mit den konkurrierenden Weihnachtsmärkten und Weihnachtsfeiern.

Wir haben uns als Sportverein entschieden, dass wir interessierten Mitgliedern und Nichtmitgliedern die Möglichkeit geben wollen, Spiele der WM in geselliger Runde zu verfolgen. Daher bieten wir im SC Heim ein WM Studio in „abgespeckter Form“ an, beginnend mit dem Spiel Deutschland gegen Spanien am Sonntag, den 27.11.2022, Spielbeginn ist 20 Uhr. Geöffnet ist das SC Heim dann ab ca. 18.30 Uhr. Beim ersten Vorrundenspiel Deutschlands, am Mittwoch, 23.11.2022, passen wir aufgrund der frühen Anstoßzeit an einem normalen Arbeitstag. Das dritte Vorrundenspiel am 01.12.2022 gegen Costa Rica wird wieder gezeigt. Über das Zeigen anderer Spiele mit oder ohne deutsche Beteiligung wird dann kurzfristig entschieden.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

24.08.2022

SC Hornburg holt Ehrungen nach

Ehrungen JHV 20.05.2022

Nachgeholte Ehrungen 23.08.2022

Am 20. Mai 2022 fand die Hauptversammlung des SC Hornburg auf dem Pausenhof der Clemsschule statt. Unter anderem standen damals Ehrungen auf der Tagesordnung, jedoch nicht jeder, der geehrt werden sollte, konnte damals anwesend sein. Daher entschloss sich der Vorstand zu einem neuen Weg. In der Vergangenheit wurden die Urkunden der Nichtanwesenden per Post verschickt oder vom Abteilungsleiter übergeben. In diesem Jahr ging man neue Wege: Die damals fehlenden Personen wurden zur turnusmäßigen Vorstandssitzung eingeladen, damit die Ehrungen nachgeholt
werden konnten. Einige Mitglieder folgten dieser Einladung und so konnten Jens Kasten und Tim Schaar für 20-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden, Oliver Demuth und Arno Seifried für 40 jährige Vereinstreue. Auf 50 Jahre im SC Hornburg kann Aldo Sigmund zurückblicken, der damit zum Ehrenmitglied wurde. Nach dem Überreichen der Urkunden und Vereinsnadeln klang der kurzweilige Abend bei Bratwurst und Bier gemütlich aus. Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem Vorsitzenden Holger Sonnenrein und dem 2. Vorsitzenden Michael Petrick.
 
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 20. Mai wurden geehrt: Für 20 Jahre Mtgliedschaft: F. Böhme-Koch, J.Böhme, K.Nielebock,A.Dornhoff, H.Lastschuck, P.Lastschuck, H.Peters, M.Hensen, und R.Wiese. Für 40
Jahre Vereinstreue D.Kahl, E.Schlue, K.Hube, A.Hanke und T.Pape. Zu Ehrenmitglieder für 50 Jahre SC-Zugehörigkeit wurden ernannt: Siegfried Gajewi, Irene Meyer, in Abwesenheit Dieter Steckhan und Stefan Kantorek.

Fußball

20.01.2023

Vereinstunier am 11.02.2023 in der Oderwaldhalle Börßum

Jugendfußball

16.01.2023

E-Jugend feiert Turniersieg bei Hallencup des
SV Schladen

E-Jugend der JSG Achim-Börßum/Hornburg

Die E-Jugend der JSG Achim-Börßum/Hornburg feierte am Sonnabend, 14.01.2023 einen verdienten Turniersieg, beim Hallencup des SV Schladen. Das mit insgesamt sechs Mannschaften besetzte Turnier, war wie immer von Reinhardt Kihsmehl und Elternteam top organisiert und die zahlreichen Zuschauer konnten sehr spannende sowie enge Spiele sehen. Am Ende konnten sich die JSG-Kicker_innen aus Achim- Börßum/Hornburg mit fünf Siegen und einem Unentschieden durchsetzen und den Siegerpokal samt Medaillen einheimsen.
Beste Torschützin der JSG war Alina Schrader mit drei Treffern.
Foto & Bild: Sven Nielebock

28.12.2022

F- und E-Jugendtrainer der JSG Achim-Börßum/Hornburg
erhalten Trainer-Zertifikate von NFV

Die beiden F- und E-Jugendtrainer der JSG Achim-Börßum/Hornburg, Steffen Niestrop
und Sven Nielebock, absolvierten am 16.12.2022 erfolgreich die Ausbildung zum NFV-
Kindertrainer an der Sportakademie des NFV in Barsinghausen. Neben den Online-
Lernaufgaben mit anschließenden Tests waren auch zwei Präsenztage an der
Akademie notwendig um diesen fachlichen Einstieg in die „Kindertrainer-Welt“, die
sich auf die Jahrgänge Bambini bis E-Jugend spezialisieren, erfolgreich zu meistern.

21.09.2022

Neue Spielformen im Jugendbereich

Danke Volksbank Börßum-Hornburg eG

Für die jüngsten „Kicker“ gibt es im Spielbetrieb neue Spielformen. So werden zukünftig Spiele im Modus 2 gegen 2 oder 3 gegen 3 ausgetragen, das Spielfeld verkleinert und es werden 4 kleine Tore ohne Torhüter benötigt. Diese neue Spielform führt nicht nur zur Veränderung der Trainingseinheiten, sondern es bedurfte auch der Anschaffung von 4 Trainingstoren. 2 davon werden auf dem Foto präsentiert. Jugendleiter Karsten Wiegmann vom SC bedankt sich bei der Volksbank-Börßum-Hornburg e.G. für die spontan zugesagte finanzielle Unterstützung. Somit steht dem Spiel- und Trainingsbetrieb bei den den Betreuern und Spielern der JSG Hornburg/Achim-Börßum nichts mehr im Wege.

20.06.2022

Trainer-Team Holger & Tom machen nach 14 Jahren Schluss

Saisonabschluss A-Jugend Juni 2022

Das Spiel am Dienstag, den 14.06, gegen die JSG Oderwald  war das letzte Spiel für uns unter Holger & Tom. Auch wenn die Rückrunde etwas unglücklich verlief, konnten wir trotz Verletzungen und Corona in der Staffel den zweiten Platz belegen. 
Jetzt aber zu unseren Trainern. Holger fing 2008 an, uns zu trainieren. Auch Tom begann 2008, damals noch beim ESV Achim/Börßum. In dieser Zeit, als wir noch keine Spielgemeinschaft waren, konnten wir mit Holger in der Saison 2013/14 die Staffelmeisterschaft gewinnen. In dem Jahr … konnte die D-Jugend mit Tom den Kreispokal gewinnen. Nach dem Zusammenschluss beider Mannschaften bleibt noch der Gewinn der Staffelmeisterschaft der Saison 2018/19. 
Holger&Tom waren seit klein auf unsere Trainer. Sie haben uns die Grundlagen des Fußballspielens gelehrt und das Training immer so gestaltet, dass der Spaß nie zu kurz kam. Deswegen sind auch Spieler, die seit 14 Jahren unter den beiden spielen, keine Besonderheit. Später stieß auch noch Toms Sohn Joshi dazu, der das Trainer-Team zusätzlich verstärkte. 
Am Samstag, den 18.06, wurden Holger, Tom und Joshi dann nach 14 Jahren verabschiedet. Der erste Abschied fand seitens der Vereine statt. Hier betonten Olaf Kosel und Carlo Wiegmann noch einmal, dass es alles andere als eine Selbstverständlichkeit sei, eine Jugendmannschaft von den Windeln bis hin zu den Herren zu begleiten und betreuen. 
Den zweiten Abschied feierten wir anschließend als Mannschaft. Dieser Part war deutlich emotionaler. Bei dieser Verabschiedung überreichten wir auch die Abschiedsgeschenke. Zu diesen gehörten von uns unterschriebene Kick-Tip Bretter und Mannschaftsfotos vom letzten Spiel. Zudem legten wir für einen Restaurant-Gutschein zusammen, bei dem die drei noch einmal über die vergangenen 14 Jahre reden können. 
Wir können einfach nicht oft genug betonen, wie dankbar wir für diese Zeit sind und wir hoffen, dass ihr diese Zeit genau so genossen habt wie wir. Hoffentlich sieht man sich noch oft auf dem Sportplatz.
Danke für Alles
Copyright © SC Hornburg von 1912 e.V.
Alle Rechte vorbehalten.